Radiosender verleiht Pfarrer Udo Müller den Titel „Superpfarrer

Völlig überrascht zeigte sich Pfarrer Udo Müller, als er am 25.03.07 vom rheinlandpfälzischen Privatsender RPR1 den Titel eines „Superpfarrers“ verliehen bekam.

Zwei Gemeindemitglieder hatten – unabhängig voneinnander – an der Aktion des Privatsenders „RPR1 sucht die Superpfarrer“ teilgenommen und Udo Müller vorgeschlagen.

Insgesamt seien 250 Bewerbungen eingegangen. Und nach der Wahl eines Mainzer und eines Trierer Geistlichen, habe es nun den Speyerer Pfarrer „erwischt“.

Pfarrer Müller kommentierte seine Wahl kritisch “ Ich freue mich zwar, dass die Menschen zu mir sagen: Schön, was du machst! Aber eine volle Kirche ist mir lieber als ein Titel“

Die Verleihung wurde übrigens aufgezeichnet und wird an Karfreitag zwischen 6 und 10 Uhr in einem Beitrag der RPR1 Show „Guten Morgen Rheinland Pfalz – Einfach himmlisch!“ gesendet.